• Deutsch
    • Polnisch
    • Englisch
    • Tschechisch
email

Fassaden
-zugangssysteme

FAS AT

Die FAS-Attikabuchse ist eine spezielle Verankerungsvorrichtung, die fest am Stahlbetondachboden des Gebäudes installiert ist.

Die Attikabuchse ist ein Element des Fassadenzugangssystems. Jede Buchse ist mit zwei separaten TRAX LIGHT-Verankerungspunkten ausgestattet, die die Verbindung von zwei Kabeln ermöglichen: Arbeits- und Sicherungskabel. Die Ankerpunkte, an denen die Seile befestigt werden, befinden sich immer an den Buchsen, was die Sicherheit und Ergonomie erhöht. Es gibt einen dritten Verankerungspunkt in den Fassungen mit einer Serviceoption, der für den technischen Seiltransport, z.B. beim Scheibenaustausch, genutzt wird.

  • Accen FAS AT Fassadenzugangssysteme-  Attikabuchse
  • Attikabuchse FAS AT- Accen- Fassadenzugangssysteme
  • FAS AT Fassadenzugangssysteme - Attikabuchse- Montage an Stahlbetonattika

Die FAS-Attikabuchse ist eine spezielle Verankerungsvorrichtung, die fest am Stahlbetondachboden des Gebäudes installiert ist.

Die Attikabuchse ist ein Element des Fassadenzugangssystems. Jede Buchse ist mit zwei separaten TRAX LIGHT-Verankerungspunkten ausgestattet, die die Verbindung von zwei Kabeln ermöglichen: Arbeits- und Sicherungskabel. Die Ankerpunkte, an denen die Seile befestigt werden, befinden sich immer an den Buchsen, was die Sicherheit und Ergonomie erhöht. Es gibt einen dritten Verankerungspunkt in den Fassungen mit einer Serviceoption, der für den technischen Seiltransport, z.B. beim Scheibenaustausch, genutzt wird.

Die Attikabuchse wird mit mechanischen und chemischen Ankern an den Stahlbetonuntergund der Mindestklasse C20/25 verankert.

Die Buchse ist aus hochfestem Stahl S355J2G3 gefertigt und durch Feuerverzinkung gegen Korrosion geschützt. Zusätzlich kann auf Kundenwunsch jedes Element des FAS-Systems in jeder beliebigen Farbe der RAL-Palette lackiert werden.

Die Buchse ist für die Montage eines tragbaren Auslegers des FAS-Systems mit einer Reichweite von 1 bis 2,5 Metern geeignet.

Die Attikabuchse ist eine Systemlösung, die auf die Einhaltung der Norm PN-EN 795:2012 A getestet wurde. Daher sind keine Berechnungen und Konstruktionen für Systemkomponenten wie Steckdosen oder Ausleger erforderlich. Alle Elemente, die das Sicherungs- und Arbeitsseilsystem befestigen, übertragen mindestens 12kN Kräfte ohne ihre Verformung.

FAS erfüllt alle Anforderungen der Vorschriften für das Arbeiten in der Höhe mit seilunterstützten Zugangstechniken. Die Nutzung des Systems unterliegt nicht den Bestimmungen des Technischen Überwachungsamts, was alle Formalitäten der Genehmigung vereinfacht. Es erfordert jedoch jährliche periodische Inspektionen, die von einem autorisierten Servicezentrum durchgeführt werden.

Spezifikation Sachen: stahl verzinkt, INOXGewicht: 10-25 kgGröße: 260 - 360 mmAnzahl der Benutzer: 1Standard: EN 795:2012, EN 363Garantie: 12 Monate
Verwandte Produkte
Accen Fall Arrest- Fassadenzugangssystem FAS-1 FAS
Kontaktieren Sie uns
Kontaktformular








Diese Seite ist geschützt reCAPTCHA i Google. Privacy policy. + Nutzungsbedingungen.

*Mit einem Sternchen gekennzeichnete Felder sind obligatorisch

Richtungen
ACCEN Fall Arrest Sp. z o.o.
ul. Gzichowska 115
42-500 Będzin